(+49) 09132 7299899 info@tc66.de
Spielergebnisse vom 26. bis 28.06.2020

Spielergebnisse vom 26. bis 28.06.2020

2. Sieg in der Sommersaison H40 (II)

Auf der idyllisch gelegenen Anlage des DJK Erlangen konnte die Herren 40 (II) den 2. Sieg der Sommersaison einfahren. Den Vorsprung von 4:2 nach den Einzeln ließ sich die Mannschaft nicht mehr nehmen und konnten den Spieltag mit 6:3 abschließen. Auf Einladung der sympathischen Gastgeber kam anschließend bei gemeinsamen Essen und herrlichem Wetter auch das mit 1,5 Meter Abstand Gesellige, nicht zu kurz.

Kurzum: Ein gelungener Spieltag für unsere H40 (II)
Grüße Nico

1. Sieg im zweiten Spiel der Damen (I)

Die fahrt nach Bayreuth hat sich gelohnt, soviel können wir schon mal sagen. Nach den Einzeln konnten unsere Damen in der Landesliga schon einen Siegreichen Vorsprung von 5:1 nach den Einzeln vorzeigen.Die Doppel 2 und 3 konnten auch gewonnen werden. Das erste Doppel mussten wir dann leider vorzeitig wegen Verletzung mit w.o. beenden. Auf diesem Weg wünschen wir unserer Spielerin gute Besserung.

Grüße Hannah

2. Sieg auch im zweiten Spiel der Damen 40 (I)

Damen 40 erkämpfen sich zweiten Saisonsieg
Ein spannendes Spiel, in dem 4 Matches hart umkämpft waren: 1. Einzelrunde 1:2, 2. Einzelrunde 2:1, Doppel 2:1.

Grüße Susanne

Zweiter Einsatz in der H50 Bezirksklasse 1

Den Auftaktsieg konnten wir leider nicht ganz untermauern. Gegen den sehr stark besetzten Gegner aus Eckental kamen wir über ein 2:4 nach Einzel und eine Gesamtergebnis von 3:6 nicht heraus. Roland und Andi haben an 1 und 2 im Einzel überzeugt. Besonders hervorzuheben ist die immense Bereitschaft von Hans-Ullrich und Bernd die äußerst kurzfristig eingesprungen sind da wir leider 2 kurzfristige Erkrankungen hatten. Vielen Dank dafür!

Grüße Euer MF Claus

Verdientes Unentschieden im zweiten Spiel der Knaben 1

Nachdem das erste Spiel in Ingolstadt noch klar verloren wurde, erkämpften sich unsere Knaben 1 ein gerechtes Unentschieden gegen den TC Wachendorf.. Nach den Einzeln hatte es 2:2 gestanden. Unser erstes Doppel gewann dann in einem wahren Krimi im Match-Tie-Break und zum Schluss wäre unserem zweiten Doppel fast auch noch ein Sieg gelungen. Hoffentlich können wir unseren Aufwärtstrend nächste Woche gegen den NHTC Nürnberg fortsetzen. Wir bringen auf jeden Fall die richtige Einstellung mit!

Grüße Nadia

Sieg im zweiten Spiel der H40

Sieg im zweiten Spiel der H40

Zweiter überzeugender Sieg im zweiten Spiel der H40

Das erste Heimspiel der Saison stand noch ganz im Zeichen von Corona.
Der Corona Abstand wurde sogar beim Foto eingehalten, der Innenraum ist noch gesperrt, die Regelungen zur Nutzung der Umkleiden und Duschen wurden den Gästen kundgetan.
Und auch beim Ergebnis haben wir uns an die Vorgaben der vergangenen Woche gehalten, ein klares 9:0. Als Neuling in der Landesliga stehen wir mit 2 Siegen, 18:0 Spielen und 36:1 Sätzen klar an der Spitze der Tabelle.
Nachdem wir aktuell noch keine Bewirtung unserer Gäste machen durften haben wir den Abend beim Italiener ausklingen lassen. Auch wieder Corona konform…
Am nächsten Spieltag, 11.7., erwartet uns das Topspiel gegen das bisher ebenfalls ungeschlagene Team des SV Höhenberg.
Mal sehen ob wir unsere Serie mit einem weiteren klaren Sieg ausbauen können. Warm anziehen sollten sich unsere Gegner auf jeden Fall. Wir kommen mit starker Besetzung nach Höhenberg.

Gruß euer Mannschaftsführer Björn

hinten links: Dirk Reinhardt, Fabian Hinkmann, Björn Hippenstiel, David Novak
vorne links: Peter Svabik, Jan Plötzner, Thomas Dörschuck
nicht im Bild: Martin Allinger, Jaka Gaber

H50 in der Bezirksklasse 1

H50 in der Bezirksklasse 1

Sieg und erster Einsatz in der H50 Bezirksklasse 1

Durch die Übergangssaison wurden unsere Herren 50 aus der K1 in die BK1 hochgestuft. Mit unserem ersten Ergebnis gegen den TSV Nürnberg Buch konnte die Mannschaft beweisen, dass sie in der Bezirksklasse 1 sehr gut mitspielen/bestehen kann. Mit einer Stunde Regenpause konnten sich alle Einzel ohne Satzverlust zum 6:0 durchsetzen. Nach den Doppel konnten die Herren 50 ein gutes Mannschaftsergebnis von 8:1 vorweisen und haben damit in der Tabelle den ersten Platz, nach der ersten Runde, übernommen.

Gruß euer Mannschaftsführer Claus

von Links:. Roland Gost, Simon Cartwright, Willi Lenhardt, Claus Hartmann, Andreas Drebinger
nicht im Bild: Andreas Grunewald, Hans Ulrich Höhne und Sepp Nister

H40 (I) in der Landesliga

H40 (I) in der Landesliga

Erster überzeugender Einsatz der H40 (I) in der Landesliga

Ein wenig mehr Anfahrt hat die H40 (I) scheinbar nur noch mehr angespornt eine überzeugende Leistung in der nächsthöheren Liga zu erbringen. In Bayreuth sind wir auf eine seit vielen Jahren etablierten Landesliga-Mannschaft gestoßen und konnten einen sehr überzeugenden Sieg als Neuling feiern. Pläne sind ja immer ein wenig Wunsch und Hoffnung. Unsere Hoffnung bei einer seit Jahren derart überzeugenden Mannschaftsleistung ist das diese auch irgendwann vom BTV mal anerkannt wird und sie sowohl uns als auch den gegnerischen Mannschaften einen Gefallen tun und unser Potential auch im Übergangsjahr anerkennen. Diese Anerkennung werden wir im nächsten Jahr sehen ob wir vom BTV die Chance bekommen in der Bayernliga unser Können zu zeigen. Die Leistungen im Einzelnen sprechen nach einem ganz glatten 9:0 Sieg für sich. Martin, Björn, Thomas, Jan, Fabian und Dirk waren nie in Bedrängnis und haben einen souveränen Sieg eingefahren.

Freue mich für uns als Mannschaft und Verein
Gruß euer Mannschaftsführer Björn

hinten links: Fabin Hinkmann, Dirk Reinhardt, David Novak, Peter Svabik
vorne links: Björn Hippenstiel, Jaka Gaber
nicht im Bild: Martin Allinger, Thomas Dörschuck und Jan Plötzner