(+49) 09132 7299899 info@tc66.de

Herren 40 siegen 15:6 gegen SV Tennenlohe

Am Samstag spielten die Herren 40 des TC66 gegen Tennenlohe. In der ersten Runde gewann Andi Drebinger an Position 6 im Schnelldurchgang gegen seinen überforderten Gegner mit 6:0 6:1. Wesentlich spannender machten es an Position 4 Hans-Ulrich Höhne und an Position 2 Roland Gost. Nach jeweils ausgeglichenen Satzanfängen konnte Hans-Ulrich dann beide Sätze zum 6:3 6:3 gewinnen. Roland gewann den ersten Satz knapp mit 7:6, verlor dann den zweiten Satz mit 1:6, fand dann aber nach einer Regenunterbrechung gut in den Match-Tiebreak, den er leider unglücklich mit 12:14 verlor. Claus Hartmann verlor an Position 5 dann überraschend deutlich mit 3:6 2:6, ebenso überraschend war die klare 2:6 1:6 Niederlage von Rainer Leikard an Position 1. Um die Hoffnung auf einen Gesamtsieg aufrecht zu erhalten, musste Dirk Hamann an Position 3 gewinnen. Gegen einen extrem laufstarken Gegner drehte er das Spiel nach dem mit 4:6 verlorenen ersten Satz mit einem 6:4 im zweiten Satz sowie einem gewohnt nervenstarken Match-Tiebreak mit 10:7 zu einem 6:6 Zwischenstand nach den Einzeln. Dies bedeutete, dass zwei Doppel gewonnen werden mussten. Da Tennenlohe bisher von 9 gespielten Doppeln lediglich eins verloren hatte, gingen alle drei TC66 Doppel von Beginn an konzentriert zur Sache, um die Chance auf den Gesamtsieg zu wahren. Claus & Andi konnten dann doch deutlicher als erwartet das 3. Doppel mit 6:3 6:2 für sich entscheiden. Fast schon zu glatt gewannen Dirk & Hans-Ulrich den ersten Satz im 2. Doppel mit 6:1, während das 1. Doppel mit Rainer & Roland einen erwartet engen ersten Satz zum 7:5 abschloss. Nachdem sich die Tennenloher im 2. Doppel im zweiten Satz steigerten und diesen 6:4 gewannen, konnten Rainer und Roland den zweiten Satz im 1. Doppel mit 6:2 gewinnen, was den TC66 Gesamtsieg sicherstellte. Durch den abschließenden 13:11 Sieg im Match-Tiebreak durch Dirk & Hans-Ulrich im 2. Doppel wurden dann tatsächlich alle 3 Doppel zum 15:6 Endstand gewonnen. Damit dürfte der Klassenerhalt so gut wie gesichert sein.