(+49) 09132 7299899 info@tc66.de
4. Spieltag der Damen (I)

4. Spieltag der Damen (I)

Damen (I) in der Landesliga

Am vierten Spieltag konnten unsere Damen (I) in der Landesliga, den TC Noris WB Nürnberg mit 5:4 besiegen. Damit hält die Mannschaft weiterhin erfolgreich den dritten Tabellenplatz.

Sofija Hrovat, Ellen Gost, Hannah Gost, Emily John, Johanna Hartkopf
nicht im Bid: Emily Fischer, Paula John und Fransiska Höhne

Juniorinnen in der Bezirksliga

Juniorinnen in der Bezirksliga

Juniorinnen schlagen den Tabellenführer der Bezirksliga 6:0

Gegen den bisherigen Tabellenführer TC Wachendorf der Juniorinnen U18w Bezirksliga (höchste Spielklasse) kamen die erstmals in Bestbesetzung angetretenen Mädels zu einem ungefährdeten 6:0 Erfolg. Da auf vier Plätzen gleichzeitig angefangen wurde, waren Emily an 1 mit 6:2 6:0, Johanna an 3 mit 6:2 6:1 und Cheyenne an 4 mit 6:0 6:2 nahezu zeitgleich fertig. Etwas länger brauchte Franziska an 2, sie gewann den spannenden ersten Satz im Tiebreak mit 7:6, und den zweiten Satz dann souverän 6:0.
Die Doppel verliefen dann etwas ausgeglichener, nachdem Johanna und Franziska mit 6:4 6:2 das 2er Doppel gewonnen hatten, siegten Emily und Cheyenne im 1er Doppel am Ende im Tiebreak des zweiten Satzes mit 6:3 7:6.
Dies ist ein schöner Erfolg der Juniorinnen, da der Gegner TC Wachendorf aus den langjährigen Bezirksliga Spielerinnen des TV 1860 Fürth besteht, die ja ihre meisten Mannschaften aufgelöst haben.

Grüße Dirk

Dritter Spieltag H40 in der Landesliga

Dritter Spieltag H40 in der Landesliga

H40 konkurrenzlos in der Landesliga

Auch den dritten Spieltag konnten wir in der Landesliga mit 9:0 Spielen und 18:0 Sätzen erfolgreich absolvieren. Das Spitzeneinzel zwischen Peter und Thorsten wurde bereits im ersten Spiel durch eine Verletzung von Thorsten beendet. Ansonsten konnten die Gastgeber aus Höhenberg in keinem Match mehr als 4 Spiele gewinnen und fragten uns wie alle bisherigen Gegner was wir in der Liga eigentlich machen. Wir mussten leider wie immer darauf verweisen das es die Regularien des BTV nicht zulassen eine Mannschaft dort einzustufen wo sie leistungsmäßig hingehört. Daher gilt es weiter Argumente zu sammeln das wir trotz Übergangsjahr uns im nächsten Jahr wieder eine Liga höher mit den Gegnern messen können. Angst davor hätten wahrscheinlich eher die Gegner als wir. Bisher spricht die Tabelle mit 6:0 Punkten, 27:0 Matches und 54:1 Sätzen eine sehr deutliche Sprache. In unserem nächsten und letzten Heimspiel am 18.7. gegen den TC Kümmersbruck wollen wir diese Serie erfolgreich beenden.

Den gestrigen Spieltag bestritten von links nach rechts: Fabian, Peter, Björn, Jan, Thomas und David.

euer Mannschaftsführer Björn

4. Spieltag Juniorinnen ll

4. Spieltag Juniorinnen ll

4. Sieg im vierten Spiel der Juniorinnen (II)

Mit einem 5:1 bleibt die zweite Juniorinnen Mannschaft weiter ungeschlagen. Gegen den Lokalgegner Aurachtal gab es spannende Spiele. Früh um 8 Uhr musste Sophia aufgrund einer Verletzung einer Spielerin aus dem Bett geklingelt werden, war dann im Einzel hell wach und gewann nach einem schönen Spiel klar. Kathi erkämpfte sich einen Sieg im MatchTiebreak, während sich Anabel nach über 3 Stunden mit 6:7, 7:6 und 6:10 nach hartem Kampf geschlagen geben musste. Anna verlor leider nach einer 5:2 Führung und super Spiel den ersten Satz und danach das ganze Spiel. Mit zwei erfolgreichen Doppeln und viel Spaß sicherten sich die Vier den Sieg..

Grüße Sabine

3. Spieltag Knaben 16

3. Spieltag Knaben 16

3. Spieltag Knaben 16 gegen Großgründlach

Am dritten Spieltag haben wir zu Hause gegen Großgründlach gespielt. Dieses mal gab es weniger Probleme mit den Bällen, Spielberichten und dem Wind 🙂
Im Einzel hat nur Jan gewonnen. Da wir wieder nur ein Doppel gewinnen konnten stand es am Schluss 4:2 für Großgründlach und damit wurde es die dritte Niederlage. Mit diesen Mannschaftsergebnissen haben wir für die nächsten Spiele, viel Luft nach oben.

Gruß Jan